Neben dem Golfschläger stellt der Golfball das wichtigste Sportgerät bei der Sportart Golf dar. Um die Golfrunde mit Erfolg abschließen zu können, ist ein besonders hochwertiger Ball mit optimalen Flugeigenschaften unabdingbar. Spätestens wenn man einmal Golfbälle unterschiedlicher Qualität im Golfball Test verglichen hat, merkt man die Unterschiede beim Spielen. 

Wie groß ein Golfball sein muss und wie schwer er maximal sein darf bestimmen die Golfregeln. Mindestdurchmesser sind 42,67 Millimeter, das Maximalgewicht darf höchstens 45,93 Gramm betragen. Das Verhalten vom Golfball ist maßgeblich von mehreren Faktoren abhängig, die wichtigsten drei Faktoren sind dabei:

  • Das Gewicht vom Ball
  • Die Anzahl der Dimples
  • Der Kern vom Golfball

Die Oberfläche beschleunigt den Ball zusätzlich

Dimples, so bezeichnet man die kleinen Dellen, welche die Oberfläche des Balls bilden. Etwa 300 bis 500 Dimples sitzen auf dem Ball. Anzahl und Anordnung der Dimples wirken sich auf die Flugeigenschaft des Balls aus und so hat jeder Hersteller seine eigene Anordnung. Die Dimples reduzieren den Luftwiderstand bis zu 50 Prozent.

Drei Golfbälle auf dem Fairway

Die äußere Schale des Golfballs besteht aus einer harten Kunststoffschale und dient vornehmlich der Haltbarkeit des Balls sowie dem Gefühl beim Aufprall des Schlägers. Der Golfball ist hersteller- oder modellabhängig mit einem individuellen Kern befüllt. Zum Teil besteht der innere Kern aus einem komplexen oder aus mehrschichtigen Kernen. Auch gibt es Golfbälle, die mit einem flüssigen Kern oder einem Ball-kern aus verschiedenen Kunstharzen befüllt sind.

Flugeigenschaften der Golfbälle

Wie sich der Ball beim Flug verhält, hängt im Wesentlichen von physikalischen Aspekten wie Gravitationskraft, Aerodynamik und Strömungswiderstandskoeffizient ab. Gewicht, Größe und Anordnung der Dimples bestimmen diese drei wichtigen Eigenschaften. Die Luftverwirbelung, die beim Flug hinter dem Ball entsteht, steht in Abhängigkeit mit der Dimples-Anordnung, weshalb es eine Wissenschaft für sich ist, welchen Ball man für die Golfrunde verwendet, um maximal gut abzuschlagen und eine zielführende Flugeigenschaft herzustellen. Gravierende Unterschiede im Flugverhalten sind deshalb von entscheidender Bedeutung.

Immer neue Modelle auf dem Markt

Die Hersteller der bekannten Marken konzipieren daher unentwegt neue Golfbälle mit den unterschiedlichsten Anordnungen. Mittlerweile gibt es mehrere Hundert verschiedene Golfbälle, die sich hauptsächlich in der Dimple-Struktur differenzieren. Komplexe Berechnungen zum Flugverhalten des Golfballes gehen in der Hauptsache auf Bernouli zurück. Demnach sollten u.a. die Dimples auf dem Ball möglichst symmetrisch verteilt angeordnet sein.

Welchen Golfball soll man kaufen?

Golf-Neulinge brauchen der Auswahl des richtigen Golfballs noch nicht allzu viel Aufmerksamkeit zu widmen, hier liegt der Fokus zunächst in der Erlernung der Schlagtechniken. Für Anfänger genügt es auch, günstigere oder gebrauchte Golfbälle zu verwenden. Gebrauchte Golfbälle, zum Beispiel aus dem Wasserloch, werden auch als Lakeballs bezeichnet. Wer dennoch neue Bälle haben möchte, diese sind bereits sehr günstig in Großpackungen erhältlich und sind für Golfanfänger eine wirklich gute Alternative.

Golfball auf einem Tee

Golfball Test – Wann der Wechsel zu einen Markengolfball lohnt

Erst, wenn Sie mit sämtlichen Schlagtechniken solide vertraut sind, lohnt es sich, in hochwertigere Golfbälle zu investieren und damit Ihre Schläge auf ein höheres Niveau zu steigern. Mit entsprechendem Können sowie Abschlagroutine und je nach Schlagfertigkeit kann ein hochwertiger Golfball eine bis zu vierfach höherer Flugweite erreichen. Wenn Sie sich für hochwertigere Bälle entscheiden, kommen Sie um ein Ausprobieren, welcher technisch ausgeklügelte Ball für Sie der Richtige ist, kaum drum herum. Denn neben der nüchternen Ballflugeigenschaften ist auch entscheidend, welche Ball-Schläger-Kombination zusammengeführt wird und natürlich auch Ihr höchst individueller Schlagstil sowie die jeweiligen Rasen- und Wetterbedingungen.

BildMarke PreisAnbieter
Srixon Ultisoft - Golfbälle WeißSrixon Ultisoft - Golfbälle WeißSrixon UltiSoft18,90 €
19,00 €
Amazon
Titleist Golfball Pro V1, 1 Dutzend, weissTitleist Golfball Pro V1, 1...Titleist Pro V141,92 €
Amazon
Stand der Daten in der Tabelle: 19. November 2017 6:47

Amazon Prime16,89 € 23,99 €
Stand: 19. November 2017 6:47 Uhr
Jetzt auf Amazon kaufen
Anzeige
[Gesamt:2    Durchschnitt: 5/5]