Golfnetz – Golf Übungsnetz – Für den Garten

Nach Feierabend noch schnell ein paar Golfbälle schlagen, etwas putten und das kurze Spiel stärken. Mit einem Golfnetz für den eigenen Garten gar kein Problem und auch fernab vom Golfplatz möglich. Wer zwischendurch etwas üben möchte und den nötigen Platz hat, der kann mit einem Golfnetz verschiedene Schläge üben. Die Golfnetze unterscheiden sich dabei für die unterschiedlichen Golfschläger und Arten. Ein Übungsnetz ist nicht für etwas für Anfänger und Golfer die gerne Golfen lernen möchten.

Golf Übungsnetz – Aufbau und Unterschiede

Golfnetz ist nicht gleich Golfnetz. Die Verarbeitung und die Größe unterscheiden sich sehr. Es gibt varianten, die sehen aus wie eine Strandmuschel und haben im Inneren noch eine Plane mit löchern. Hierbei übt man nur den leichten schlag, jedoch keinen Abschlag mit dem Driver oder Eisen. Die einfachen Übungsnetze halten die Kräfte die beim Abschlag auftreten kaum aus. Der Ball kann unter Umständen das Material durchbrechen und wird nicht aufgefangen.

Golf Übungsnetze die aus einem wirklichen Netz bestehen, sind dahingegend meist strapazierfähiger und können auch höhere Kräfte und vor allem Ballgeschwindigkeiten aufnehmen. Besonders wichtig ist die Größe der Netzmaschen. Der Ball darf unter keinen Umständen durch eine Masche passen. Ist eine oder mehrere Maschen kaputt, muss geprüft werden, ob das Golfnetz noch sicher und einsatzbereit ist.

Golfnetze müssen auftretende Kräfte absorbieren

Die Netze hängen in den Halterungen immer mit einer gewissen Flexibilität, damit die Wucht des Balls absorbiert werden kann. Das Netz zieht sich an der Stelle wo der Golfball trifft kurz zusammen. Oft ist es so aufgebaut, dass das Golfnetz leicht schräg angebracht ist. Der Rahmen von dem die Golfnetze gehalten werden sind im Idealfall ebenfalls minimal elastisch. Das Absorbieren der Kräfte ist sehr wichtig, der Golfball darf unter keinen Umständen so abprallen, dass der Golfer gefährdet wird. Ganze Golfkäfige sind meisten etwas stabiler aufgebaut, je nach Größe steht der Golfer beim Schlag innerhalb des Käfigs.

Golfnetz – Chipping Netz

Beim Chipping Netz geht es um das genaue Spielen in ein Auffangnetz und weniger um den langen Schlag. Sie kennen dies sicher von Ihrer Driving Range auf der vielleicht Tonnen, Netze oder anderen Auffangbehälter zum genauen Chippen stehen. Hierbei fällt der Ball leicht von oben in das Netz und wird dort aufgefangen. Wer seinen Rasen schonen möchte, kann sich zum Golfnetz noch eine Golf Abschlagmatte dazu holen. So bleibt der hemische Rasen frei von Divits.

Sicherheit und Vorsicht

Bei aller Leidenschaft darf man den Sicherheitsaspekt nicht vergessen. Das Golfnetz sollte immer so aufgestellt werden, dass fehlgeleitete Bälle nicht direkt eine Bedrohung darstellen. Jedes Golf Übungsnetz sollte immer nur für die Art von Schlägen genutzt werden, wofür es auch gedacht ist. Im Zweifelsfall nutzt man lieber 2 unterschiedliche Netze für unterschiedliche Übungen.

Amazon Prime66,99 € 114,99 €
Stand: 16. Januar 2018 15:52 Uhr
Jetzt auf Amazon kaufen
Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*