Golfen lernen - Gruppe von Anfängern auf der Driving RangeBesser golfen und Golf lernen, das nehmen sich viele Golfer vor. Oft hört man „Nächste Saison möchte ich so richtig durchstarten und mein Handicap bessern“. Wir kennen es selbst, nachdem die Platzreife abgelegt wurde ist man als frischer und junger Golfer sehr motiviert. Damit das Erlernte auch langfristig fruchtet ist regelmäßiges Spielen das A und O. Regelmäßigkeit trainiert, der Umgang mit den verschiedenen Golfschlägern, den Regeln und der Etikette erlernt man wohl kaum so gut, wie auf dem Platz.

Hat man noch keinen Golfpartner, kann die Motivation schwer fallen. Alleine die Runden drehen und dabei sehen wie die anderen Flights mit mehreren unterwegs sind, macht auf Dauer keinen Spaß. Eins steht fest, das eigene Handicap soll verbessert werden. Damit man ein besserer Golfer wird sollte man regelmäßig auf den Platz gehen. Tipps und Tricks anderer Golfspieler sind dabei oft Gold wert. Nicht immer sind die Hinweise richtig, ein Golfer spielt immer auf seine eigene Weise und so ist ein gut gemeinter Hinweis eines anderen Golfers nicht immer für einen geeignet.

Training mit dem Golf Pro – Golfen Lernen

Gerade am Anfang legt man den Grundstein für sein Golferleben, wer direkt am Anfang grobe Fehler macht und diese durch andere Fehler ausgleicht, der summiert diese und hat es im Laufe der Zeit immer schwieriger diese zu beheben. Es empfiehlt sich daher gerade auch am Anfang Golfunterricht zu buchen. Der Golflehrer analysiert die persönlichen Probleme und Schwachstellen und diese direkt verbessern. Fliegt der Golfball zu weit nach links, werden die Golfbälle regelmäßig getoppt oder kommt man einfach nicht aus dem Bunker heraus? Der Golf Pro weiß hier Rat. Um die Regelmäßigkeit aufzubauen und auch „am Ball zu bleiben“, kann man auf einen Golf Trainingsplan zurückgreifen. Eine Golfstunde kann, je nach Golflehrer auch gut und gerne 70-100 Euro kosten. Gerade am Anfang möchte man diese Investition nicht unbedingt tätigen. Dennoch ist dies gut angelegtes Geld.

Golfen lernen auf Driving Range

Eigene Ziele setzen und stetig besser Golfen

Wer sich selbst etwas trainieren möchte, kann sich dabei eine eigene Routine anlegen. Wer auf die Driving Range geht sollte nicht einfach nur sinnlos auf den Golfball hauen. Gamification ist hier das Zauberwort. Der Spaß sollte bei aller Verbissenheit nicht fehlen. Gerade wer sein Golfspielen verbessern will um besser zu golfen, der sollte mit kleinen Zwischenzielen arbeiten und sich eigene kleine Challenges ausdenken. Eine denkbare Challenge wäre z.B. den Golfschläger auf der Driving Rank erst dann zu wechseln, wenn man 3 gute Schläge mit einem Schläger am Stück geschafft hat. Sind 3 Bälle nach den eigenen Wünschen geschlagen worden, kommt der nächste Schläger. Der Anspruch an sich selbst steigt und man konzentriert sich auf jeden einzelnen Schlag.

Golfkurse und Online Trainingspläne

Wer sich selbst nicht so sehr motivieren kann und sich damit schwer tut sich einen Trainingsplan fürs Golfen auszudenken, der kann auf fertige Konzepte erfahrener Pros zurückgreifen. Oftmals hat dies nichts mit dem Willen sondern vielmehr mit dem nötigen Wissen zu tun. Wer noch am Anfang steht, weiß nicht immer was und vor allem wie er bestimmte Schläge oder Techniken trainieren soll. Auch Hilfreiche Tipps und Hilfestellungen beim Training sind einem wohl möglich noch fremd.

Golfunterricht mit Video Analyse in einer Abschlagbox

Mit Online-Kursen bekommt man ausgearbeitet Trainingspläne die einem Schritt für Schritt das Golfspielen erklärt und beibringt. Ausgearbeitet von Profis helfen Golfkurse beim Golfen lernen. Videos, Trainingspläne und Anleitungen können dabei immer und überall abgerufen werden. Mit den Online Kursen kann auch die Wartezeit in der S-Bahn sinnvoll zum Einlesen in bestimmte Themen genutzt werden. Lernen Sie golfen, während Sie auf etwas warten und nutzen Sie die Zeit.

Golfkurse von Krassgolfen – Golfen lernen

Krassgolfen ist dabei einer dieser Online Kurse der von einem PGA Golf Pro in vielen Stunden mühevoll aufgebaut und entwickelt wurde. In dem Programm von Krassgolfen werden Trainingspläne und Lehrvideos zur optimalen Schulung eingesetzt. Im Vergleich zum Einzelunterricht kostet ein Online Golfkurs vergleichsweise wenig, die Inhalte können immer wieder angesehen und genutzt werden.

 

[Gesamt:2    Durchschnitt: 5/5]