Ein Golfurlaub kann sowohl alleine, mit der Familie oder im Rahmen einer großen Gruppe gebucht werden. Die Reise ist zumeist als Pauschalangebot inklusive Flug, Hotel und Golfgebühren zu buchen. Die Golfausrüstung kann dabei mitgenommen oder vor Ort gemietet werden.

Die Ziele bei einem Golfurlaub können individuell gewählt werden. Man kann dabei sowohl Kurztrips innerhalb Deutschlands oder Europa buchen, als auch Fernreisen in die Karibik. Es gibt dabei spezielle Veranstalter, die auf Golfurlaube spezialisiert sind. Diese können kompetent beraten und je nach Golffähigkeiten die ein oder andere Reise empfehlen. Sie übernehmen dabei die Organisation und können die Bezahlung der Platzgebühr und die Anmietung von beispielsweise Trolleys übernehmen. Da Golfhotels auch noch andere Dinge außer Golf zu bieten haben, kann ein Golfurlaub auch mit der ganzen Familie gebucht werden. Während sich der Golfer beim Spielen vergnügt, kann der Rest der Familie sich am Strand entspannen.

Soll es nicht nur ein Golfurlaub, sondern ein Golfkurs im Ausland sein, kann auch dieser gebucht werden. Golfen lernen in fernen Ländern unter der Sonne mit mediterranem Flair. Der Reisepreis enthält dann meist alle Kurs- und Mietgebühren. Der Tag wird dabei vom Kursleiter organisiert. Am Ende besteht oft die Möglichkeit die Platzprüfung abzulegen. Nichtsdestotrotz bleibt auch in einem solchen Urlaub noch genug Zeit das Land zu erkunden.

Auch Golfturniere können als Urlaub gebucht werden. Dies eignet sich besonders für geübte Golfer, die sich in entspannter Atmosphäre mit anderen Golfern messen wollen.

Zwei besondere Arten von Golfurlaub sind Golfkreuzfahrten sowie Golfrundreisen. Bei den Kreuzfahrten schippert man von Platz zu Platz, entweder im Mittelmeer oder in der Karibik. Da man auf dem Schiff nicht zum Golfen kommt, ist man gezwungen Ruhepausen einzulegen. Man kann den blauen Himmel, die Sonne und das Meer in aller Ruhe genießen und bei den Landgängen sein Handicap verbessern. Bei Golfrundreisen sucht man sich meist ein Land für die Rundreise aus und verbringt dann eine bestimmte Zeit an einem Ort und reist innerhalb des Landes weiter. Man kann so gleichzeitig die verschiedenen Golfplätze als auch Sehenswürdigkeiten in einem Land kennen lernen.